Winter Wonderland – Der Weg zu etwas Neuem!

Die letzten Tage waren sehr winterlich. Es kam so einiges herunter, von der wundervollen Schneepracht. Ich muss zugeben, dass ich mich dann immer freue wie ein kleines Kind. Yoka durfte mit dem Schnee schon Anfang November, für eine kurze Zeit, Bekanntschaft machen. Schon damals, hat sie die paar Flocken sehr genossen.

Kurz bevor der Schnee kam, entdeckten wir einen neuen Weg, den wir aber noch nicht ganz auskundschaften konnten. Mit Schnee würde dieser Weg bestimmt noch mehr Spaß machen, also machten wir uns auf, nachdem der erste Schnee fiel. Dort ist es sehr ruhig, man trifft sehr selten jemanden. Doch Wildspuren gibt es so einige, im Schnee waren sie super zu sehen. Yoka verfolgt diese nur all zu gerne, die Schnauze ganz tief im Schnee und los gehts. Trotz diesem Jagdtrieb, blickte sie dennoch oft zu mir zurück. Auch kommt sie oft zum spielen her und klaut mir meinen Handschuh. Oft muss ich schmunzeln und ich denke mir, wie sehr man sich nur über einen Handschuh freuen kann. Allgemein liebt sie es einfach, durch den Schnee zu toben wie ein Wirbelwind, da muss ich sie manchmal ein bisschen stoppen, wegen ihrer Hüfte. Durch die schöne Kulisse, kann man dort auch super Fotos machen. Da macht das Knipsen noch mehr Spaß. Das könnte einer meiner Lieblingsplätze werden, ich denke da hat Yoka sicher nichts dagegen.

Ganz neu, war auch für uns, dass wir ein Fotoshooting hatten. Ich habe Ende letzten Jahres, bei einem Gewinnspiel für ein Hundefotoshooting mitgemacht. Dieses habe ich nur leider nicht gewonnen. Doch gestern in der Früh, meldete sich plötzlich doch die Fotografin des Gewinnspiels und fragte mich, ob ich doch noch Lust hätte. Ihr könnt mir glauben, ich habe mich so gefreut:)  Mein kleiner Wirbelwind, ruhig vor der Linse stehen, da machte ich mir im ersten Moment schon ein bisschen Gedanken. Aber sie hat es sehr gut gemacht, mein kleines Model eben;) Ich bin schon soooo gespannt, auf die Fotos, die ich euch natürlich auch zeigen werde.

Worüber ich mich auch sehr freue, ich darf bei der Aktion „Mit Herz und Handschellen“ mitmachen, ins Leben gerufen von dem tollen Blog „Frau Alma“. Bei dieser Aktion geht es um Tierschutzhunde. Ich bin richtig gespannt, da mir dieses Thema sehr am Herzen liegt. Sieben Fragen bekomme ich gestellt, die ich dann beantworten darf. Am 25.01.17, geht es für mich los.

Das Jahr ist schon mal super gestartet, so kann es weiter gehen!

Advertisements

3 Kommentare zu „Winter Wonderland – Der Weg zu etwas Neuem!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s